Test: SLIXS Eduserver

Seite: 10/10
(756 Worte insgesamt im Text)
(30082 mal aufgerufen)  Druckerfreundliche Ansicht

Fazit

Trotz seiner starken Ausrichtung auf das Tiroler Bildungsnetz und die hohe Fachkompetenz der Lehrkräfte, die den Server an ihren Schulen einsetzen, zeigt der Eduserver wie "einfach" ein Server sein kann:

  • Das für bestimmte Dinge nötige Fachwissen wird über die übersichtliche Homepage und auf speziellen Kursen vermittelt,
  • die kleine aber sehr spezielle Paketauswahl läßt lokale Anpassungen und Änderungen von erfahrenen Admins problemlos zu und
  • die aktive Community hilft sich bei Problemen so schnell es geht.

Ob der Server allerdings auch ohne Anpassungen für unerfahrene Lehrer tauglich ist oder für größere Schulen genügend "Reserven" bietet, liegt im Ermessen der Anwender. Für Erweiterungen, die teilweise bei anderen Servern von Haus aus mitgeliefert werden benötigt der Admin hier spezielles Fachwissen.




Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen


Bewertung

 Suchen:


 Umfrage

(Nur für angemeldete Benutzer)

Was wird hier am meisten vermisst?

[ Ergebnis | Umfragen ]

Stimmen: 621
Kommentare: 0

 Zitate

Erfahrungen sind Erinnerungen, die man teuer bezahlen muß.

-- anonymous