Backup des OSS

Seite: 5/8
(1697 Worte insgesamt im Text)
(12282 mal aufgerufen)  Druckerfreundliche Ansicht

Backup auf eine externe USB-Festplatte

Melden Sie sich zunächst als root am OSS an. Schließen Sie nun eine handelsübliche, externe USB-Festplatte (empfohlen: USB 2.0) an einen USB-Port ihres Rechners. Der SUSE Plugger sollte die Festplatte nun erkennen und ihnen anbieten, diese unter einem bestimmten Mountpoint in das Dateisystem einzuhängen.

Meldung des SUSE Plugger beim Einstecken einer USB-Festplatte

Bestätigen Sie zunächst die Nachfrage und kontrollieren Sie den Inhalt der Festplatte.




Kommentare

Martin
24.04.06, 12:23
Backup

Tolles HowTO, leider wird bei mir im Yast das betreffende Menü OSS-Backup nicht angezeigt... Wo kann ich das aktivieren?

Lars
24.04.06, 12:44
Re: backup

Sorry - das war ursprünglich an anderer Stelle geplant. Die Konfiguration befindet sich jetzt hier:

YaST2 => System => => Editor für /etc/sysconfig-Dateien => Network => Server

Ich Ändere das gleich mal im HowTo. ;-)

Lars

Lars
24.04.06, 12:58
Re: backup

ok. Sollte jetzt wieder stimmen. Danke für die Info.

Lars

Einen Kommentar hinzufügen



 Suchen:


 Umfrage

(Nur für angemeldete Benutzer)

Was wird hier am meisten vermisst?

[ Ergebnis | Umfragen ]

Stimmen: 621
Kommentare: 0

 Zitate

Was bei Windows der Umfang eines "kompletten Betriebssystems" ist, nennt man bei Linux eine Rescuedisk.

-- David Kastrup in de.comp.os.unix.linux.misc