Arktur 4.0 Beta 44 fertig

verfasst von:  schoffer  am 19.April 2006

Ab sofort kann die neue Beta-Version herunter geladen werden. Die Beta 44 und die RC1 sind sich schon sehr ähnlich. Die Beta 44 wurde jedoch dazwischen geschoben, weil sehr viele Pakete inzwischen Sicherheitslücken aufweisen und der Zeitraum seit der Beta 43 schon sehr lang geworden ist.

Zwischen Beta 44 und RC1 sind dann hoffentlich nur noch Änderungen an der Oberflächen zu erwarten.

Hinweis: Eine ältere Arktur 4 Beta (bis einschließlich Beta42) darf nicht mit dieser Beta 44-CD gepatcht werden! Die Updates für diese älteren Beta-Versionen werden noch gesondert bereit gestellt.

Folgende Änderungen sind realisiert:

  • sendmail hat einen Fehler, der zwar in der bei Arktur genutzen Variante nicht wirklich ausnutzbar ist. Dennoch ist es besser, Version 8.13.6 zu nehmen.

  • samba-Version 3.0.22 ist offiziell freigegeben

  • clamav muss 0.88.1 nutzen - es gab mehrere Sicherheitslücken in älteren Versionen.

  • MySQL 4.1.18 ist ja schon durch schan-user bekannt gemacht worden

  • OpenLDAP ist 2.3.20 als stable erklärt worden

  • Die Arktur-Doku ist von Uwe Schoffer überarbeitet worden

  • viele weitere kleinere Fehler wurden behoben


Ein kleiner Fehler ist bei einem Vorab-Test bereits aufgefallen: Der clam-Daemon startet nicht. Das Installationsscript ist fehlerhaft: In /var/run wird das Verzeichnis clamd statt clamav angelegt.


Dieses Verzeichnis sollte umbenannt werden und die Rechte angepasst werden:


mv /var/run/clamd /var/run/clamav

chown clamav:clamav /var/run/clamav

Dann kann man mit:
/etc/init.d/clamav start

den Virenscanner starten und mit:
insmod clamav

den Daemon dauerhaft aktivieren. Wer Clamav als Mailscanner einsetzen will, kann in /usr/lib/ods-server/vorlagen die sendmail.*.cf.neu jeweils auf die .cf-Dateien kopieren. Dann werden alle Mails automatisch gescannt. Die fertige Version wird das in der Oberfläche integriert haben.


Nicht ganz fertig geworden ist OpenVPN. Dank Andreas Liebmann habe ich eine Anleitung erhalten - es wird mit RC1 ausgeliefert werden. Damit kann man besonders WLAN-Einrichtungen in Schulen sichern oder übers öffentliche Internet Außenstellen mit den Schul-Hauptstellen verbinden. Auch sichere Fernwartung wäre eine Möglichkeit...


Die RC1 sollte Anfang Mai fertig sein. Dank Klaus Werner sollte bis dahin auch die neue raum-/ computerweise Freischaltung laufen.


Auch für die Projektverwaltung sind Anfänge gemacht.



PDF PDF  |  Druckerfreundliche Ansicht Drucken  |  Hits: 49741

Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen



 Suchen:


 Umfrage

(Nur für angemeldete Benutzer)

Was wird hier am meisten vermisst?

[ Ergebnis | Umfragen ]

Stimmen: 621
Kommentare: 0

 Zitate

Drei Dinge kommen mit dem Alter: 1. Gedächtnisschwund 2. uh.. um..

-- anonymous