Aus Arktur 3.4 wird Arktur 3.6 - nur nicht überall?

verfasst von:  Lars Rupp  am 02.Juli 2007

Wie Helmut Hullen in einer Mail auf der Arktur-Benutzerliste ankündigte, steht nunmehr schon der zweite Release Kandidat der neuen Arktur 3.6 Version zum Download zur Verfügung:

 http://arktur.shuttle.de/CD/3.6/iso/ods-v3.6rc2.zip

Das 474MB große ISO-Image beruht auf Slackware 11.0 und ist laut Angaben von Helmut Hullen " trotz der niedrigeren Versionsnummer deutlich aktueller und enthält auch die allermeisten 'Features' der Arktur Version 4.0". Die Änderungen zur Version 3.6rc1 können im Changelog nachgelesen werden.

Erwin Flohr (vom Projekt "Schulen ans Netz", Redaktion c't) lobt einerseits die "detailierte Änderungsdarstellung", andererseits weißt er in seiner Mail darauf hin, dass ihn (und damit mangels anders lautender Berichte wohl auch die c't-Redaktion) die "Benennung Der Distribution" stört und die 3.6 in der derzeitigen Form nicht der offizielle Nachfolger der von der c't vertriebenen und unterstützten Arktur Version 3.5 ist. 

Anmerkung: Linux-Schulserver wird den Versionssprung von Arktur 3.4 auf Arktur 3.6 mitmachen.

PDF PDF  |  Druckerfreundliche Ansicht Drucken  |  Hits: 40512

Kommentare

hhullen
29.07.07, 15:05
Meinungsfreiheit

Die c't-Redaktion hat die Meinung von Erwin Flohr nicht geteilt.

Einen Kommentar hinzufügen



 Suchen:


 Umfrage

(Nur für angemeldete Benutzer)

Was wird hier am meisten vermisst?

[ Ergebnis | Umfragen ]

Stimmen: 621
Kommentare: 0

 Zitate

Es wird wohl festzuhalten sein: Das Internet wurde konzipiert, um einem Atomschlag standzuhalten. Leider hatte kein Militärstratege mit der Deutschen Telekom gerechnet...

-- anonymous