PySyCache

PDF PDF  |  Druckerfreundliche Ansicht Drucken verfasst von:  Lars Vogdt  am 07.August 2007

Grundlagen

Empfohlenes Einsatzgebiet:Grundschule
Plattform:Linux (nativ)
URL:http://www.pysycache.org/



Beschreibung

Pysycache versucht, Kindern spielerisch den Umgang mit der Maus beizubringen. Dazu gibt es verschiedene Spiele innerhalb der Anwendung, in welchen Kinder:

  • Verstecke Bilder zum Vorschein bringen müssen, indem Sie davor gelagerte Bilder mit der Maus "wegschubsen".
  • Verstecke Bilder zum Vorschein bringen, indem Sie auf die Farbe der Kamera achten und bei einem Farbwechsel nach Rot den Kamera-Auslöser mit der Maus drücken - während Sie die Maus über ein Bild bewegen.
  • Tiere an ihren Platz schubsen müssen, indem Sie zur rechten Zeit an der richtigen Stelle mit einem rechten oder linken Mausklick die Tiere bewegen.
  • den Doppelklick üben, indem Sie Obst oder Tiere "einsammeln", die Sie zuerst mit der Maus ansteuern und dann per Doppelklick "fangen" müssen.
  • ein Puzzle lösen, indem Sie die Puzzleteile per Mausklick "anfassen" und an der richtigen Stelle loslassen müssen.

Zusätzlich gibt es noch einen "Highscore"-Bereich, in welchem die Kinder sich mit anderen messen können.

Für Lehrer interessant: PySyCache erlaubt die Erstellung und Verwaltung von verschiedenen Benutzerkonten in einem eigenen "Admin"-Bereich.

Voraussetzungen

PySyCache benötigt Python (eine Programmiersprache) und pygame (ein spezielles Python-Modul für Spiele). PySyCache läuft sowohl unter Linux als auch unter Windows.

PySyCache kann auch Sound ausgeben, was einige Spiele ein wenig leichter macht und bei einem Erfolg gibt es auch einen kleinen Juchzer. Bedingung hierfür ist natürlich eine funktionierende Soundausgabe am PC.

Der Bildschirm sollte für PySyCache nicht allzu klein sein. Laut Angaben der Autoren reichen aber schon 800x600 Pixel aus. Empfehlenswert  (auch damit die anzuklickenden Sachen nicht zu klein dargestellt werden). Ist der Bildschirm zu groß, kann PySyCache auch in einem Fenster dargestellt werden.

Installation

Die Installation von PySyCache verläuft unter Windows normalerweise genauso unspektakulär wie unter Linux. Unter Windows wird das entsprechende Setup-Programm ausgeführt (allerdings muß vorher Python installiert werden). Unter Linux gibt es inzwischen Pakete für Debian, Fedora, openSUSE und Ubuntu, die einfach nur mit den Bordmitteln der jeweiligen Distribution eingespielt werden müssen und automatisch alle Abhängigkeiten auflösen.

Bemerkungen

PySyCache eignet sich für die allerersten Schritte am PC, weil es sich wirklich nur auf die Maus und deren Tasten fokussiert. Zusätzlich können noch verschiedene Themen und zusätzliche Bilder nachgeladen werden.

Für größere Kinder (ab 4.Klasse) ist PySyCache allerdings doch zu einfach - das entspricht aber auch nicht der Zielgruppe des Programms.

 Suchen:


 Umfrage

(Nur für angemeldete Benutzer)

Was wird hier am meisten vermisst?

[ Ergebnis | Umfragen ]

Stimmen: 621
Kommentare: 0

 Zitate

Beware of programmers who carry screwdrivers

-- anonymous