• moderiert von:
  • OSS-Admin
Zum aktuellsten Beitrag
dhcpStatement authoritative fehlt in dhcpd.conf
  • verfasst: 15.09.2005, 11:10
       
    Lars
    Forenrang:
    Site Admin Site Admin
    registriert:
     November 2003
    Status:
    offline
    letzter Besuch:
    27.11.09
    Beiträge:
    526
    Hi all

    Gerade bemerkt:
    Wer eine grö�ere Schule mit mehreren "bösen Buben" zu beherrschen hat, der sollte über das Admin-Webfrontend -> Rechner/ Domänen -> DHCP-Konfiguration -> config1 noch folgendes dhcpStatement nachtragen:
    authoritative;

    Am einfachsten geht das mit einem Klick auf: das Fragezeichen neben "Neu" und dann das entsprechende Statement auswählen. Anschlie�end "�nderungen speichern" und "Aktualisieren" nicht vergessen.

    Danach verhält sich der DHCP-Server wie "ein Master-DHCP-Server" und sendet DHCPNAK-Nachrichten an Clients, wenn
    • der Client versucht, seine vorherige IPv4-Adresse zu leasen und diese IPv4-Adresse nicht mehr verfügbar ist.

    • die IPv4-Adresse ungültig ist, weil der Client physisch (z.B. durch einen anderen DHCP-"Test"-Server) in ein anderes Subnetz versetzt wurde.


 Suchen:


 Umfrage

(Nur für angemeldete Benutzer)

Was wird hier am meisten vermisst?

[ Ergebnis | Umfragen ]

Stimmen: 621
Kommentare: 0

 Zitate

Bete und arbeite. Denn andere wollen von dir leben.

-- anonymous