Zum aktuellsten Beitrag
LSB
  • verfasst: 17.12.2005, 10:08
    Anonymous
    registriert:
     November 2003
    Status:
    offline
    letzter Besuch:
    05.02.09
    Beiträge:
    360
    Bei allen Debian Abkömmlingen gibt es leider �berschneidungen in den UID's und GID's beim anbinden der clients über LDAP. So das auf vielen Schulservern (z.B. arktur) nur mit einigen hacks debian-clients eigesetzt werden können. Warum hält sich Debian immer noch nicht an die LSB, und gibt es dafür eine gute Lösung, kein hack.
    peter
  • verfasst: 17.12.2005, 19:03
    Anonymous
    registriert:
     November 2003
    Status:
    offline
    letzter Besuch:
    05.02.09
    Beiträge:
    360
    Eine Lösung wird es wohl erst geben, wenn Debian seinen eigenen Standard(wer definiert den eigentlich und wo steht in der LSB dein Problem genau drin?) ändert.

    Derzeit gibt es aber schon Workarounds für Arktur:
    http://arktur.schul-netz.de/wiki/index.php/Installationshandbuch:DebianLinux

    => Das scheint wohl schon ganz gut zu klappen

    http://arktur.schul-netz.de/wiki/index.php/Installationshandbuch:UbuntuLinux

    => Das ist wohl noch wirklich krank icon_frown

    Evtl. kann Arktur ja auch entsprechende Gruppen-IDs zusätzlich zur Verfügung stellen, die von Ubuntu benötigt werden?


 Suchen:


 Umfrage

(Nur für angemeldete Benutzer)

Was wird hier am meisten vermisst?

[ Ergebnis | Umfragen ]

Stimmen: 621
Kommentare: 0

 Zitate

Das Ende aller Technik beweist sich im PC.

-- anonymous