Zum aktuellsten Beitrag
Probleme mit DynDNS ?
  • verfasst: 06.12.2007, 13:14
     
    Forenrang:
    Frisch dabei Frisch dabei
    registriert:
     Dezember 2007
    Status:
    offline
    letzter Besuch:
    17.12.07
    Beiträge:
    3
    Wer Probleme mit der Einrichtung von DynDNS von dyndns.org, dynip.org, etc. hat, warum sucht er sich nicht einen anderen Anbieter, der die Konfigurationsdatei schon klar liefert.

    http://dyndns.servermaster.de/ macht dies zum Beispiel.

    Ein Nachteil gibt es allerdings:
    Zur Zeit gibt es nur einen Client für Linux.
    Aber, es besteht die Möglichkeit über das Portal ein Adressupdate zu machen.


  • verfasst: 06.12.2007, 15:57
     
    Forenrang:
    Profi Profi
    registriert:
     Februar 2005
    Status:
    offline
    letzter Besuch:
    01.12.09
    Beiträge:
    97

  • verfasst: 06.12.2007, 15:58
     
    Forenrang:
    Profi Profi
    registriert:
     Februar 2005
    Status:
    offline
    letzter Besuch:
    01.12.09
    Beiträge:
    97
    Hallo,

    ein entscheidenden Nachteil hat die Sache auch:

    Die kostenlose Nutzung gibt es nur für Kunden der Firma !!!!

    ZitatDie kostenlose Nutzung dieses Services ist ausschlieÃ?lich den Domain-/Webkunden von it-partner ZIMMER ( SERVERMASTER.DE ) vorbehalten.



    Dyndns ist dagegen absolut kostenlos, und bisher habe ich noch nie Probleme damit gehabt.

    Ich verwende nicht einmal deren Clients.

    Viele Grü�e

    Holger
  • verfasst: 06.12.2007, 17:12
       
    Lars
    Forenrang:
    Site Admin Site Admin
    registriert:
     November 2003
    Status:
    offline
    letzter Besuch:
    27.11.09
    Beiträge:
    526
    Find ich auch ne supertolle Geschichte!

    Evtl. sollte ich für die folgende, einfache Lösung in Zukunft auch Geld verlangen. Schlie�lich kann man damit auch dann den Server immer über dyndns erreichen, wenn dieser hinter einem Router steht, der kein dyndns kann....

    Folgendes script /root/bin/getip.sh :
    Code
    1. #!/bin/sh
    2. OLDIPFILE=/root/myip
    3.  TEMPFILE=$(mktemp "/tmp/myip.XXXXXX") || exit 1
    4.  trap "rm -f $TEMPFILE" EXIT
    5.  
    6. wget --quiet http://www.linux-schulserver.de/cgi-bin/whatsmyip.cgi --output-document=$TEMPFILE
    7.  
    8.  if grep -q $(cat $TEMPFILE) $OLDIPFILE; then
    9.      rm $TEMPFILE
    10. else
    11.      /usr/sbin/ddclient -daemon=0 -syslog -use=ip -ip=`cat $TEMPFILE`
    12.      mv -f $TEMPFILE /root/myip
    13.  fi
    Zusätzlich noch /etc/cron.d/update_remote_ip :
    Code
    1. -0 */2 * * * root /root/bin/./myip.sh

    Und schon ist der Server immer über seine (in /etc/ddclient.conf eingetragene) dyndns-Adresse erreichbar.
  • verfasst: 07.12.2007, 07:47
     
    Forenrang:
    Frisch dabei Frisch dabei
    registriert:
     Dezember 2007
    Status:
    offline
    letzter Besuch:
    17.12.07
    Beiträge:
    3
    hbiberHallo,

    ein entscheidenden Nachteil hat die Sache auch:

    Die kostenlose Nutzung gibt es nur für Kunden der Firma !!!!

    ZitatDie kostenlose Nutzung dieses Services ist ausschlieÃ?lich den Domain-/Webkunden von it-partner ZIMMER ( SERVERMASTER.DE ) vorbehalten.



    Dyndns ist dagegen absolut kostenlos, und bisher habe ich noch nie Probleme damit gehabt.

    Ich verwende nicht einmal deren Clients.

    Viele Grü�e

    Holger



    Nein !
    Die Nutzung von diesem DynDNS - Dienst mit / unter den Domains dyndns.servermaster.de und dynip.servermaster.de sind und bleiben KOSTENLOS.
    Domains für gewerbliche Zwecke werden 1. als solche gekennzeichnet und 2. auch nur für Firmen zur Verfügung stehen. Bei diesen wird eine Kostenpflicht kommen.

    MfG.

    uenetz
    http://work.dyndns.servermaster.de - Kostenloses DynDNS
  • verfasst: 17.12.2007, 22:41
     
    Forenrang:
    Frisch dabei Frisch dabei
    registriert:
     Dezember 2007
    Status:
    offline
    letzter Besuch:
    17.12.07
    Beiträge:
    3
    Seit heute können auch noch Hostnamen mit Umlauten üöä konnektiert werden.
    Beispiel: http://über.dyndns.servermaster.de/

 Suchen:


 Umfrage

(Nur für angemeldete Benutzer)

Was wird hier am meisten vermisst?

[ Ergebnis | Umfragen ]

Stimmen: 621
Kommentare: 0

 Zitate

Wer auf Weiterbildung verzichtet, um Geld zu sparen, kann auch die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.

-- anonymous