• moderiert von:
  • SkoleAdmin
Zum aktuellsten Beitrag
Skole-Linux auf deutsch?
  • verfasst: 11.10.2008, 15:57
     
    Eolair
    Forenrang:
    Gerade reingetrudelt Gerade reingetrudelt
    registriert:
     Oktober 2008
    Status:
    offline
    letzter Besuch:
    13.10.08
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    zuerst einmal möchte ich mich entschuldigen, falls es dieses Thema schon gibt oder ich es in der falschen Kategorie erstellt haben sollte...

    Zur Vorgeschichte: Ich bin an einer Hauptschule als 1,50€-Jobber für den EDV-Bereich zuständig und bin dort auf ein katastrophales, windows-basiertes Netzwerk gestoßen. Der Sicherheitsstandard befindet sich im Minus-Bereich - so können selbst Schüler mit nur geringen Computerkenntnissen Zeugnisdaten fälschen, der Jugendschutzfilter bei Internetrecherche ist so leicht zu umgehen, dass er im Grunde auch abgeschaltet werden könnte und vieles mehr. Ein Indiz für die Zustände dort mag für euch sein, dass die letzte Sicherung der Verwaltungsdaten vom 15.2.2008 datiert!!! icon_eek

    Nun könnt Ihr Euch sicher vorstellen, dass ich als (wenn auch nur zeitweise) Verantwortlicher ein solches System nicht akzeptieren kann und so machte ich mich auf die Suche nach einer kostengünstigen und auf der etwas älteren Hardware lauffähigen Lösung. Dabei wollte ich zuerst einen Debian-Server für Benutzerrechteverwaltung und als Proxy-Server aufsetzen und dann das Peer-to-Peer-Netzwerk zumindest schon einmal in ein Domain-basiertes umwandeln mit eindeutiger Benutzerkennung und individueller Rechtevergabe. Eigentlich sollte diese Umstellung in den Herbstferien jetzt laufen.

    Bei meiner Recherche stieß ich dann aber gestern (am letzten Schultag) mehr oder weniger zufällig auf Skolelinux... ich las mir das Pflichtenheft durch und habe mich sofort in diese Komplett-Lösung verliebt icon_biggrin ... Das ist genau und zu 100% das, was wir brauchen!

    Als ich meinem Chef (übrings genau wie ich seit jeher Windoofs-User) dies vorgetragen habe war er genau wie ich sofort begeistert und gab mir total freie Hand, in den Ferien das System einzurichten.

    Also habe ich mir kurz vor Feierabend noch schnell eine net-install-cd fertig gemacht und einen Einzelplatzrechner aufgesetzt, um einmal zu sehn, wie das Ganze aussieht und ob die Schüler damit wohl klar kommen werden. Das lief auch super reibungslos mit der Installation, alles rennt auf der 8 Jahre alten Hardware sowas von flüssig, dass es schon fast erschreckend ist! Hier also ein dickes Lob an alle die daran mitgearbeitet haben!!!

    Jetzt aber mein Problem und meine Frage: Die ganze KDE-Oberfläche, alle Programmoptionen und auch die Hilfetexte waren auf englisch obwohl ich deutsch als Standardsprache für alles gewählt habe. Für mich selbst ist das kein großes Problem - mein Englisch ist recht brauchbar, ich befürchte nur, dass viele Schüler und auch einige Lehrer (die sowieso Angst vor Computern haben) damit überhaupt nicht warm werden würden und dieses tolle System deswegen ablehnen würden.

    Habe ich bei der Installation etwas falsch gemacht? Oder gibt es einfach noch keine deutsche Sprach-Lokalisation?

    Bitte gebt mir möglichst schnell eine Antwort, denn ab Montag will ich zuerst eine komplette Datensicherung fahren und ab Mittwoch etwa dann das alte System plätten und neu aufsetzen. Für kurze Erfahrungsberichte (besonders aus dem Hauptschul-Bereich) wäre ich Euch auch sehr dankbar - vielleicht überzeuge ich ja sogar den Leiter der benachbarten Realschule (für die ich am Rande auch verantwortlich bin) von Skolelinux.

    Sorry, dass es so viel geworden ist. Ich verspreche, dass ich mich künftig kürzer fassen werde icon_rolleyes Aber irgendwie musste ich mir meinen Frust auch mal von der Seele schreiben *g*

    Mit lieben Grüßen, Eolair

    --
    Wer es nicht verstanden hat soll jetzt schweigen oder für immer sprechen!

  • verfasst: 13.10.2008, 07:10
       
    Lars
    Forenrang:
    Site Admin Site Admin
    registriert:
     November 2003
    Status:
    offline
    letzter Besuch:
    27.11.09
    Beiträge:
    526
    EolairJetzt aber mein Problem und meine Frage: Die ganze KDE-Oberfläche, alle Programmoptionen und auch die Hilfetexte waren auf englisch obwohl ich deutsch als Standardsprache für alles gewählt habe. Für mich selbst ist das kein großes Problem - mein Englisch ist recht brauchbar, ich befürchte nur, dass viele Schüler und auch einige Lehrer (die sowieso Angst vor Computern haben) damit überhaupt nicht warm werden würden und dieses tolle System deswegen ablehnen würden.

    Habe ich bei der Installation etwas falsch gemacht? Oder gibt es einfach noch keine deutsche Sprach-Lokalisation?


    Falsch gemacht hast du nix - die Netinstall-CD ist (wegen Platzmangel) halt nur in Englisch verfügbar. Aber wie bei Debian üblich liegt die Lösung nicht weit entfernt...

    Bitte schau dir mal
    http://wiki.debianforum.de/DebianAufDeutsch
    an. Das sollte dir schon mal weiterhelfen.


    Weitere Tips, Hilfen und eine gute Doku gibt es übrigens auch hier:
    * http://www.skolelinux.de/
    * http://wiki.skolelinux.de/

    ...und außerdem verfügt Skolelinux noch über eine deutschsprachige Mailingliste, bei welcher dir direkt weitergeholfen werden kann:
    user@skolelinux.de (vorher anmelden unter https://www.skolelinux.de/mailman/listinfo/user )

    Viele Grüße,
    Lars

  • verfasst: 13.10.2008, 09:03
     
    Eolair
    Forenrang:
    Gerade reingetrudelt Gerade reingetrudelt
    registriert:
     Oktober 2008
    Status:
    offline
    letzter Besuch:
    13.10.08
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank für die Antwort und die Tipps. Dann werd ich mich mal fix an die Arbeit machen und das Ganze einrichten - nachdem die Datensicherung des bestehenden Systems abgeschlossen ist *wartet und trinkt Unmengen Kaffee*

    Also wenn das alles so klappt und Skolelinux meinen Ersteindruck bestätigt, dann hat die Linuxgemeinde in Kürze etwa 300 Mitglieder mehr.

    Mit lieben Grüßen, Eolair

    --
    Wer es nicht verstanden hat soll jetzt schweigen oder für immer sprechen!


 Suchen:


 Umfrage

(Nur für angemeldete Benutzer)

Was wird hier am meisten vermisst?

[ Ergebnis | Umfragen ]

Stimmen: 621
Kommentare: 0

 Zitate

This driver conforms to Linus Confidence Level 2:
It looks right
X It builds
It works
It passes stress tests

-- Jeff Garzik on linux-kernel