• moderiert von:
  • Forenmoderatoren
Zum aktuellsten Beitrag
Terminal-Server2
  • verfasst: 21.02.2009, 12:15
       
    Forenrang:
    Frisch dabei Frisch dabei
    registriert:
     Februar 2009
    Status:
    offline
    letzter Besuch:
    28.02.09
    Beiträge:
    4
    Hallo Leute,

    wollte mal nachfragen ob jemand von euch Erfahrungen mit dem Paket terminal-server2, das es bei Mandriva und PCLinuxOS gibt, Erfahrungen gemacht hat.
    Die Dokumentation im Netz ist mehr als wenig.
    Wollte mal probieren einen dieser Server unter PCLinuxOS in unserem TS Raum einzusetzte.
    Dadrin sind 12 Rangee ThinClients die normalerweise über PXE booten. Im Moment läuft ein älteres Ubuntu Version, openSUSE mit Kiwi hatte ich auch schon ausprobiert, da bleibt er allerdings nur im terminal und startet keinen X-Server.

    Grund ist, das bei uns die Schüler viel besser mit dem KDE klarkommen und dieses unter Ubuntu (Kubuntu) nicht ganz so läuft wie ich mir das vorstelle.

    --
    Lieben Gruß aus Belgien,

    Sascha Schneider
  • verfasst: 26.02.2009, 07:53
     
    f.schoettler
    registriert:
     Februar 2005
    Status:
    offline
    letzter Besuch:
    26.04.12
    Beiträge:
    111
    Hallo Sascha,

    leider kenne ich das "Paket terminal-server2" nicht.

    ZitatopenSUSE mit Kiwi hatte ich auch schon ausprobiert, da bleibt er allerdings nur im terminal und startet keinen X-Server.

    Der KIWI läuft jedoch bei mir ganz anständig!!

    ggf. helfen dir diese links aus dem Forum weiter ?!
    http://www.linu...p;topic=5626
    http://www.linu...p;topic=5612


    --
    gruss

    frank
  • verfasst: 28.02.2009, 08:10
       
    Forenrang:
    Frisch dabei Frisch dabei
    registriert:
     Februar 2009
    Status:
    offline
    letzter Besuch:
    28.02.09
    Beiträge:
    4
    Terminal-Server2 ist sowas wie LTSP nur halt rein von mandriva. Zudem wird kein Ordner mit nem bootbaaren Kernel angelegt, sondern man arbeitet direkt auf dem System.
    Soll schneller sein und Software-Aktualisierungn werden natürlich sofort übernommen.

    Zu OpenSuse:
    BEi mir gab es da Probleme mit dem ATI Treiber, da wir Rangee Thin Clinets über PXE benutzen. Ein Laptop über PXE kam ohne Probleme rein. Hatte auch mit dem Haptentwickler von Kiwi gechattet, wir kamen aber beide auf keine Lösung.

    K12Linux (Nachfolger von K12LTSP) benutzt auch KDE und LTSP, wollte ich testen aber leider ist das Mainboard vom Terminal-Server gestern in die Fritten gegangen.

    Werde also erst ab Montag weiter testen können.

    Lieben Gruß aus Ost-Belgien,
    Sascha

    --
    Lieben Gruß aus Belgien,

    Sascha Schneider

 Suchen:


 Umfrage

(Nur für angemeldete Benutzer)

Was wird hier am meisten vermisst?

[ Ergebnis | Umfragen ]

Stimmen: 621
Kommentare: 0

 Zitate

Bete und arbeite. Denn andere wollen von dir leben.

-- anonymous