• moderiert von:
  • OSS-Admin
Zum aktuellsten Beitrag
lokale Email-Adressen auch über den EmailProvider laufen lassen
  • verfasst: 03.07.2009, 09:53
     
    Forenrang:
    Profi Profi
    registriert:
     November 2008
    Status:
    offline
    letzter Besuch:
    14.06.11
    Beiträge:
    22
    Hallo Liste,

    Bei der Einrichtung meines OSS2.6.2 habe ich einen Anfängerfehler begangen: Die OSS-Domain heißt genauso, wie eine real exsistierende (zu uns gehörende) Adresse draußen: Als BSP: OSS-Domäne: meineSchule.de und Adresse draußen: http://www.meineSchule.de

    Ansich gibt es bisher noch keine Probleme, bei der Verteilung der Emails hakt es jetzt:

    wird eine Email mit OpenXChange an einen Benutzer verschickt, der nicht im OSS angelegt ist, (bei uns z.B. u.a. die Sekretärinnen) bricht der der Sendevorgang ab, da der Benutzer lokal ja nicht existiert.

    Daher meine Frage:
    Haz jemand eine Idee wie ich Postfix (oder was auch immer) so einstelle, dass alle Mails zuerst über den externen MailProvider laufen und die Prüfung der Mails auf lokale Adresse unterbleibt?

    Grüße Jens

 Suchen:


 Umfrage

(Nur für angemeldete Benutzer)

Was wird hier am meisten vermisst?

[ Ergebnis | Umfragen ]

Stimmen: 621
Kommentare: 0

 Zitate

Alle reden von 32 Bit...Bei mir stehen sie im Kuehlschrank.

-- anonymous